Life-Update: Ausbildung beendet und Familienzuwachs

Der letzte Beitrag liegt mal wieder ein paar Wochen zurück, aber naja, das ist wohl einfach mein Ding. Allerdings muss ich sagen, dass die letzten Wochen auch wirklich sehr aufregend und turbulent waren. Es ist Einiges passiert – Türen haben sich geschlossen und Andere wurden dafür geöffnet.

Endlich fertig mit der Ausbildung!

Oh man, ich kann nicht in Worte fassen, wie erleichternd das für mich ist. Endlich sind alle Prüfungen bestanden und das auch noch recht gut, vor allem, wenn man bedenkt wie wenig ich am Ende tatsächlich dafür gemacht habe. Aber endlich ist dieser Druck abgefallen. Endlich ist dieses Kapitel abgeschlossen und es kann weiter gehen. Jetzt wurde ich übernommen und kann endlich richtig los legen. Mein neuer Job hat natürlich wie jeder seine Vor- und Nachteile. Auf der einen Seite habe ich einige Freiheiten und kann quasi von überall aus arbeiten und meine Zeit sehr gut so einteilen, wie es gerade passt. Auf der anderen Seite gibt es nun Zielvorgaben, die erreicht werden sollten und das kann schon sehr stressen. Aber ich bin wirklich so froh, endlich richtig loslegen zu können.

Ich hatte eine Weile über ein Studium neben der Arbeit nachgedacht, aber habe diesen Gedanken ganz schnell wieder beiseite geschoben. Ich will jetzt einfach mal die Zeit so genießen wie sie ist. Ohne Lernen und Schulstress und dann sehen wir mal weiter was so kommt.

Familienzuwachs der haarigen Art

Aber wie bereits gesagt, öffnet sich für uns eine neue Tür, denn schon diese Woche zieht ein kleiner Welpe namens Carlos bei uns ein. Der kleine Mann kommt aus Rumänien und lebt dort mit seinen Geschwistern in einem Shelter. Schon lange verfolge ich die Organisation heart4paws über Instagram und jedes Mal, wenn ich die Welpen dort sehe könnte ich heulen.

So kam es dann relativ spontan dazu, dass wir eine Selbstauskunft ausgefüllt haben und das obwohl ein zweiter Hund eigentlich zur Zeit nicht geplant war. Aber irgendwie hatten wir das Gefühl, dass es jetzt einfach passt. Wenn er kommt haben wir einige Tage Urlaub und danach, kann ich ja wie bereits gesagt meine Zeit im Moment ganz gut einteilen und auch mal von zu Hause aus arbeiten. Wie die Reise nun weitergeht, was wir alles brauchen und wie die ersten Tage werde ich hier auf jeden Fall berichtigen. Auch über die Zusammenarbeit mit heart4paws werde ich noch ausführlich berichten, aber ich kann schon mal sagen, dass ich bis jetzt wirklich super happy mit allem bin!

Ansonsten…

… schwitze ich zur Zeit auch so vor mich hin, freue mich auf das was kommt und bin gespannt was die Zukunft bringt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.