Blonde hair – don´t care

Seit über drei Jahren, habe ich vor mir die Haare etwas heller zu machen. Ich wollte mir die ganze Zeit Balayage machen lassen, habe es aber irgendwie nicht eingesehen, so viel Geld beim Friseur zu lassen. Also war ich fast drei Jahre nicht beim Friseur und habe mir die Spitzen schön selbst geschnitten und zwar mit einer Schere für 7 € von dm.
Als mein Freund nun am Freitag einen neunen Friseur ausprobierte, traf ich auf einen alten Freund. Er war im 1. Lehrjahr als Friseur, als ich ihn damals das letzte mal gesehen habe. Heute ist er super gut geworden und vor allem noch genauso experimentierfreudig wie damals. Als ich ihm von meinem Plan erzählte, mir die Haare „etwas“ heller zu machen, sagte fing er direkt an Pläne zu machen. Er war der Meinung, ich solle es doch gleich richtig hell machen. Ich dachte den ganzen Tag darüber nach und beschloss dann, dass ich es unbedingt tun will. Und, wenn dann kann ich sie auch gleich abschneiden.
Gesagt – getan. Am nächsten Tag (dummerweise ein Samstag) machte ich mich also auf dem Weg dort hin, denn glücklicherweise muss man in diesem Salon keinen Termin machen. Natürlich habe ich wieder den Tag erwischt, an dem jeder die Haare gefärbt haben wollte, weshalb ich eine ganze Weile wartete. Aber als ich endlich fertig war (nach ca. 8 Stunden) hat sich das Ganze auf jeden Fall gelohnt und ich bin super happy!!

Jetzt brauche ich Deine Hilfe

Jeder, der einmal die Haare blondiert hatte weiß, wie sie sich danach anfühlen –  nicht wirklich toll. Habt ihr Tipps, welche Produkte gut sind, um blondiertes Haar wieder einigermaßen gesund zu bekommen? Schreib mir gerne in die Kommentare wenn du einen Tipp hast!!

Kussi,
Eure Lena

Ein Gedanke zu „Blonde hair – don´t care

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.