Raus aus dem Winterbluse & mit Vollgas Richtung Frühling

Der Frühling ist da!! Was wir laut Kalender ja schon lange wissen, macht sich doch so langsam auch am Wetter bemerkbar. Aber leider ist es noch nicht so, wie wir es uns das wahrscheinlich alle wünschen.
Ich persönlich bin auf jeden Fall ein absoluter Frühlingsmensch. Ich hasse Schnee, Kälte und Regen und bin so unfassbar froh, wenn diese schreckliche Zeit endlich vorbei ist. Ich merke es nämlich jedes Jahr, dass ich in dieser dunklen Zeit immer total unmotiviert, müde und oft schlecht gelaunt bin. Aber nach meinem Urlaub, bin ich nun total motiviert, denn ich habe nicht nur zu Hause rumgesessen, sondern habe einiges getan, um mich zu motivieren und mich von diesem Winterbluse zu befreien. Wenn du das auch mal dringend nötig hast, habe ich hier ein paar Tipps für dich, die mir auf jeden Fall geholfen haben:


























Der Berühmte Frühjahrsputz


Ja ich weiß, es klingt extrem nach Klischee, aber ich bin davon überzeugt, dass es echt total hilft mal alles sauber zu machen, aufzuräumen und vor allem auch auszusortieren. Miste mal wieder ordentlich aus und trenne dich von dem Zeug, das sowieso nur rumliegt und das du schon ewig nicht benutzt hast. Aber nicht nur die Wohnung ist damit gemeint. Befreie dein Handy von Apps und Bildern, die unnötig Speicherplatz verbrauchen, räume die Handtasche mal richtig aus und kündige nervige Newsletter. Das macht war meistens nicht sonderlich viel Spaß, aber ich fühle mich danach immer irgendwie befreit und bereit für einen kleinen Neustart.

Neue Dinge


Kauf dir Etwas, das dich happy macht und dich in Frühlingsstimmung bringt. Das kann ein schönes Sommerkleid sein, neue Schuhe, damit du endlich von den Winterstiefeln wegkommst. Es kann aber auch neue Frühlingsdeko für deine frisch geputzte Wohnung sein. Was mich als kleiner Bücherwurm auch total in Frühlingsstimmung bringen kann sind locker leichte Liebesromane, die vielleicht in einem warmen Land oder am Meer spielen. Ich habe z.B. gerade Lucinda Riley für mich entdeckt, bei deren Geschichten man sofort das Gefühl bekommt, sich auch an dem Ort zu befindet, an dem die Protagonisten gerade sind.
Falls Ihr nicht gerne lest, dann versucht es doch mal mit einer neuen Playlist.

Pflanzen


Pflanzen sind etwas Wunderschönes und obwohl ich echt nicht mit einem grünen Daumen gesegnet bin, versuche ich mir immer mal wieder Neue zuzulegen. Gerade jetzt habe ich richtig Lust meine Terrasse und meine Wohnung mal wieder mit schönen bunten Pflanzen und Blümchen zu bestücken. Und falls bei dir doch nichts überleben kann, versuche es doch mit einfachen Schnittblumen, die halten bei keinem lange und du kannst dir immer neue besorgen, sobald dir danach ist.

Geh raus!!


Aber das alles bringt dir nichts, wenn du nur in der Bude sitzt und Netflix suchtest, auch wenn das doch immer schneller geht als einem lieb ist. Schnapp dir deinen Hund und geh spazieren, nimm dein Fahrrad aus dem Keller und dreh eine Runde oder geh einfach mit einer Freundin in die Stadt, vergiss die Sommerfigur und gönn dir ein leckeres Eis. Hauptsache du gehst an die frische Luft, genießt die ersten Sonnenstrahlen und hast Spaß!


Setze dir neue Ziele!


Dieser Punkt ist meiner Meinung nach der wichtigste, denn nichts kann einen so sehr motivieren, als sich neue Ziele zu setzten. Egal ob du auf der Arbeit neue Projekte in Angriff nehmen willst, oder vielleicht einfach mal etwas sportlicher werden willst, Hauptsache du hast etwas, auf das du hinarbeiten kannst. Denn wenn du aufhörst dir neue Ziele oder Herausforderungen zu setzten, kommst du ganz schnell in diesen Alltagstrott, hast keine Motivation mehr und endest doch wieder auf der Couch. Ich habe mir das Ziel gesetzt produktiver zu werden und meine Freizeit besser zu nutzen. Denn gerade in den letzten Monaten habe ich so viel Zeit bei Netflix vergeudet, die ich für andere Dinge hätte nutzen können und das ist etwas, das ich jetzt endlich in Angriff genommen habe, mal sehen ob ich es schaffe.

Was sind Eure Ziele deine Ziele die du dir gesetzt hast? Oder hast du vielleicht andere Tipps, die dir geholfen haben motiviert in den Frühling zu starten?

Kussi,

Eure Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.